BUCHplus - ein Angebot von pro mente OÖ

Buch
352 Seiten
216mm 161mm 36mm
540g
Dressler 12.10.2023
dieser Titel ist lieferbar

Tintenwelt 4. Die Farbe der Rache

23,70 EUR (inkl. MwSt.)

Beschreibung

Der Nr. 1 SPIEGEL-Bestseller, von Millionen Fans sehnsüchtig erwartet: Cornelia Funkes Fortsetzung der Tintenwelt-Reihe.

Fünf Jahre sind seit den Geschehnissen in „Tintentod“ vergangen. Fünf glückliche Jahre. Aber dann wird Eisenglanz gesichtet, der Glasmann von Orpheus, dem erbitterten, silberzüngigen Feind von Meggie, Mo und Staubfinger. Der Grund: Orpheus plant Rache an allen, die ihn zu Fall gebracht haben, doch vor allem an Staubfinger, und er nutzt einen furchtbaren Zauber. Sind Bilder mächtiger als Worte? Staubfinger zieht aus, die Antwort zu finden. Der Schwarze Prinz aber macht sich auf die Jagd nach Orpheus.

Staubfinger ist zurück! Ein neues, packendes Abenteuer aus der Tintenwelt.

  • Der vierte Band der international erfolgreichen Tintenwelt-Reihe, „Die Farbe der Rache“, macht aus der Trilogie eine Tetralogie. Endlich geht die Story weiter.
  • Lass dich noch einmal entführen in diese Welt, in der es möglich ist, die unglaublichsten Geschöpfe und Fabelwesen in Geschichten hinein- und herauszulesen.
  • Von Cornelia Funke, der weltweit erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorin. Ihre Bücher wurden ausgezeichnet und verfilmt und begeistern längst auch eine riesige erwachsene Fangemeinde.
  • Lang ersehnt: die Fortsetzung der international erfolgreichen Tintenwelt-Romane.
  • Von Cornelia Funke, der weltweit erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorin.
  • Tintenwelt-Bände millionenfach verkauft.

Cornelia Funke ist die international erfolgreichste deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin. Viele ihrer Werke wurden ausgezeichnet und auch verfilmt. Cornelia Funke lebt in Volterra, Italien.
"Funke hat ihr Handwerk nicht verlernt." (Anne-Catherine Simon in Die Presse)

"Cornelia Funkes "Die Farbe der Rache" ist in Zeiten der Kriege und der Gewalt, der Zerstörung der Natur und der gewohnten Sicherheiten ein wunderschön geschriebenes Plädoyer für den Frieden, für Liebe und Freundschaft, für den Respekt vor jedem Lebewesen und Ding und an erster Stelle eine Ode an die Künste." (Irène Bluche auf rbbKultur)

“Eine warme Decke, das wird auch „Die Farbe der Rache“ für viele Leserinnen und Leser werden, denn in Zeiten von Krieg und Katastrophen ist es ein berührendes Plädoyer für Liebe, Familie, Freundschaft und Respekt - vorn den Menschen und der Schöpfung.” (Birgit Müller-Bardorff in der Augsburger Allgemeinen Zeitung)

"In gerade einmal drei Abenden habe ich den vierten Band verschlungen – und obwohl ich verdammt müde war, las ich immer viel zu lange. Die düstere Stimmung ließ mich nicht los, ich wollte wissen, wie es Staubfinger und seinen Freunden ergeht. Ich bin heute eine andere als die, die ich vor 20 Jahren war, nicht nur, weil ich keine Studentin mehr bin, sondern Journalistin und zweifache Mutter – und ich bin trotzdem wieder in den Bann des Stoffs geraten. Man könnte das die Magie von Literatur nennen." (Sophie Laufer im Hamburger Abendblatt)
“Das Buch hat eine andere Erzähl-Perspektive bekommen und viele Details sind neu hinzugekommen. Es ist so zu einer packenden Abenteuergeschichte geworden, in der Freundschaft und Liebe gegen die dunkle Magie ankämpfen. Ein fantasievolles Leseerlebnis für Jugendliche ab 14 Jahren und für Erwachsene.” (Jana Magdanz auf WDR5)
“Spannend bis zur letzten Seite.” (Ulrike Borowczyk in der Berliner Morgenpost)
“Fans werden sich freuen: Funkes Lust am Fabulieren ist nicht geringer geworden.” (Katja Weise auf NDR Kultur)
“Können Bücher einen Menschen verschlingen? In der Tintenwelt von Cornelia Funke passiert das mehrfach. Es passiert aber auch, wenn man von dieser Welt liest. Da sind fünf Stunden weg wie nichts. Man vergisst alles andere. Erst spät taucht man mit berauschtem Kopf wieder auf.” (Karin Großmann in der Sächsischen Zeitung)
"Cornelia Funke versteht sich auf kraftvolle Sätze. So beginnt auch ihr neues Buch:„Schwarz war die Welt. Es war Nacht in Ombra.“ Schwups taucht man ein in die mittelalterlich anmutende Tintenwelt, als wäre man nie weg gewesen." (Sabine Janssen in der Rheinischen Post)

“Funke ist eine Meisterin darin, ihren Charakteren Vielschichtigkeit zu verleihen und sie Wandlungen durchmachen zu lassen, die schwer vorhersehbar und plausibel zugleich sind.” (Mai-Charlott Heinze in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung)

"Das Buch hinterlässt beim Lesen das Gefühl eines nass-kalten und doch wohligen Herbsttages, den man mit einer Tasse Tee und unter einer kuscheligen Decke genießt. Die Kapitel sind aus den Perspektiven fast aller Figuren geschrieben. Damit kommt viel Tiefe und Gefühl in die Geschichte und das Mitfiebern, Hoffen und Bangen wird verstärkt." (Christiane Bosch über die Deutsche Presseagentur)

"Wie bereits in den vorangegangenen drei Teilen spinnt Cornelia Funke eine beeindruckend fantastische Erzählung. Ihre Begeisterung, in die Welt der Märchen einzutauchen und mythische Kreaturen zu kreieren, hat keineswegs nachgelassen [...] In einer Ära von Kriegen und Gewalt, der Vernichtung der Natur und der gewohnten Sicherheiten, ist Cornelia Funkes „Die Farbe der Rache“ ein eindrucksvolles Eintreten für den Frieden, für Liebe und Freundschaft, für den Respekt gegenüber jedem Lebewesen und Gegenstand und vor allem eine Hymne auf die Künste. Somit gehört das Buch in jedes Buchregal. Ob bisherige Funke-Fans oder Neueinsteiger." (Sven Trautwein auf www.fnp.de)
"Das Warten hat sich gelohnt." (Marie-Luise Goldmann in Welt am Sonntag)
"Die Tore zur Tintenwelt stehen endlich wieder offen. Freut euch auf ein atemberaubendes Abenteuer!" (GEOlino)

"Ich glaube, so schön wurde überhaupt noch nie über Buchillustration geschrieben. Da kommt nicht mal Orhan Pamuk mit seinem Illustratorenroman ran." (Denis Scheck auf WDR3)

"Millionen Fans haben auf diese Fortsetzung gewartet und können sich freuen: Sie ist gelungen. "Die Farbe der Rache" ist ein großes Lesevergnügen und auch wieder wunderbar von der Autorin illustriert." (Denis Scheck auf WDR2)
"Cornelia Funke, die hat’s drauf [...] Das ist wirklich ein tolles Buch, ein willkommener Anlass für die, die die Bücher nicht kennen, jetzt damit anzufangen. " (Kim Kindermann auf Deutschlandfunk Kultur)
"Mit dem vierten «Tintenwelt»-Band, 16 Jahre nach dem Abschluss der Trilogie, legt Cornelia Funke eine mehr als überzeugende Fortsetzung vor..." (Sabine Planka in Buch & Maus)

“Die wahre Magie des Romans besteht allerdings in Cornelia Funkes Sprache. Die Erzählung tanzt in federleichten Sätzen über die Seiten, sie lässt keine Leserin, keinen Leser zurück; die Tintenwelt entsteht bildstark beim Lesen im Kopf. Hinter dieser scheinbaren Schlichtheit steckt eine faszinierende Sorgfalt und Präzision des Ausdrucks. Kein Wort ist in diesem Roman zufällig und keines ist zu viel.” (Monika Willer, Funke Mediengruppe)

Wie bereits "Tintenherz", "Tintenblut" und "Tintentod" begeistert auch "Die Farbe der Rache", Band vier der "Tintenwelt"-Saga, auf ganzer Linie. Mit dem vorliegenden Buch erfährt der Leser Fantasy, die das Beste vom Besten in jedem Bücherregal ist. Das zu toppen ist schier unmöglich! (Susann Fleischer auf www.literaturmarkt.info)

 

BUCHplus - ein Angebot von pro mente OÖ

pro mente OÖ
Arbeitstrainingszentrum BUCHplus
Südtirolerstraße 18
4020 Linz
AUSTRIA

Tel +43 732 66 81 91
buchplus@promenteooe.at
www.pmooe.at

mastercard visa paypal Vorauskasse Rechnung

Zertifikat Austria Zertifikat Oesterreichischer Onlineshop