BUCHplus - ein Angebot von pro mente OÖ

Buch
270 Seiten
190mm 120mm
KBV 02.08.2023
dieser Titel ist lieferbar

Rosental

Kriminalroman

14,40 EUR (inkl. MwSt.)
 versandbereit in 3 - 5 Tagen

Beschreibung

1973 – Ein Sommer der bunten Farben und der finsteren Schatten Der Sommer des Jahres 1973 ist heiß und trocken. Im beschaulichen Dorf Nörvenich wird eine männliche Leiche gefunden. Erschossen aus nächster Nähe, direkt vor der eigenen Haustür hingerichtet. Das Entsetzen über die grausame Tat ist groß, denn keiner der Dorfbewohner kann sich an einen ähnlich kaltblütigen Mordfall erinnern. Als Kriminalhauptkommissar Emil Glasmacher von der Kripo Düren die Ermittlungen aufnimmt, ist dies nicht der erste Fall, der ihn hierherführt, und entsprechend groß ist seine Anspannung. Und sie nimmt sogar noch zu, als kurz darauf ein weiteres Mordopfer gefunden wird. Treibt ein Serienmörder sein Unwesen? Während der Rest der Welt lebensfroh in den grellbunten Farben der Zeit erstrahlt, bleiben die Hintergründe der Taten für Glasmacher und seinen Assistenten Mike Matzerath lange Zeit im Dunklen verborgen. Die wenigen erfolgversprechenden Spuren führen sie an die Mosel und in die nahe Kreisstadt Euskirchen. Schließlich gerät ein Elendsquartier am Euskirchener Stadtrand in den Fokus der Ermittlungen: Das Rosental. Verbirgt sich hier, im Schatten der Zuckerfabrik, zwischen den Baracken und Schrottautos das Motiv für die Morde? Befindet sich unter den letzten Bewohnern dieser nach und nach verlassenen Siedlung der Täter? Und kann es gelingen, einen weiteren Mord noch rechtzeitig zu verhindern?

Herbert Pelzer (*1956), lebt und schreibt auf dem platten Land vor den Toren Kölns. Zuletzt hat er bis zum Frühjahr 2020 in der Film- und Fernsehausstattung gearbeitet, daneben widmet er sich seit einigen Jahren dem Schreiben. Seit 2008 verfasst er Beiträge zur Regionalgeschichte, 2017 erschien mit »Durch die Jahre« sein Debütroman. 2021 veröffentlichte er bei KBV »Es wird jemand sterben«, die erste Kriminalerzählung, die – wie viele seiner Texte – in die Nachkriegszeit seiner Heimat, der Voreifel, führt. 2022 folgte »Niemand«.

 

BUCHplus - ein Angebot von pro mente OÖ

pro mente OÖ
Arbeitstrainingszentrum BUCHplus
Südtirolerstraße 18
4020 Linz
AUSTRIA

Tel +43 732 66 81 91
buchplus@promenteooe.at
www.pmooe.at

mastercard visa paypal Vorauskasse Rechnung

Zertifikat Austria Zertifikat Oesterreichischer Onlineshop