BUCHplus - ein Angebot von pro mente OÖ

Buch
272 Seiten
209mm 132mm 26mm
389g
S. FISCHER 24.01.2024
dieser Titel ist lieferbar

Wo Milch und Honig fließen

Roman

24,70 EUR (inkl. MwSt.)
 versandbereit in 3 - 5 Tagen

Beschreibung

Eat the Rich. Aber wen fressen die Reichen? Und ist leidenschaftlicher Genuss verwerflich in einer sterbenden Welt ohne Zukunft? 

Der neue Roman der internationalen Bestseller-Autorin. Elektrisierend, revolutionär, sinnlich.

C Pam Zhang erzählt in ihrem neuen Roman »Wo Milch und Honig fließen« von einer jungen Köchin, die ihrer Verlorenheit durch einen Job in einer dekadenten Kolonie auf einem Berggipfel entflieht. All das Verschwundene existiert hier noch: die frischesten Erdbeeren, Gemüse, richtige Butter, das Fleisch längst ausgestorbener Tierarten – und das Verlangen einer anderen Frau. Sie begegnet einem neuen Leben, Privilegien, brutalem Luxus – aber vor allem dem Kampf um Macht, Identität und Zeit. Denn letztlich geht es nur um eines: Fressen oder gefressen werden?

Ein ungeheuer sinnlicher Roman über Verlangen und Täuschung, der direkt ins Herz unserer gegenwärtigen Zukunftslosigkeit trifft. Mit wilder Freiheit schreibt C Pam Zhang vom Schlimmsten – um es todesmutig in größte Schönheit zu verwandeln.

»Zhang schreibt so sinnlich über Essen, über Lust und menschliches Versagen, dass man es bis tief in die Eingeweide spürt. Ein ungeheuerliches Buch darüber, wie Menschen zerbrechen, wenn die Welt zerbricht. Ganz und gar außergewöhnlich.« Roxane Gay

»Scharfsinnig und sinnlich.« Raven Leilani

»C Pam Zhang ist eine furchtlose Autorin.« Garth Greenwell

»Nur ganz selten liest man ein Buch, das so einzigartig ist. Voll wilder Fantasie und so eindringlich erzählt.« Gabrielle Zevin

»Eine verblüffende Hymne an Essen und Sex, Liebe und Gewalt, Macht und Widerstand.« The Guardian



  • »Scharfsinnig und sinnlich.« 
    Raven Leilani
  • Der neue Roman der Autorin des hochgelobten internationalen
    Bestsellers »Wie viel von diesen Hügeln ist Gold«
  • Große Lesereise im deutschsprachigen Raum im Januar 2024

C Pam Zhang wurde 1990 in Peking geboren, ist aber hauptsächlich ein Kind der Vereinigten Staaten. Ihre Literatur erschien u.a. in »Harper's Bazaar«, in der »New York Times« und im »New Yorker«, ihr Debütroman »Wie viel von diesen Hügeln ist Gold« war ein internationaler Bestseller und stand u.a. auf der Longlist des Booker Prize. Zhang wurde mit zahlreichen Stipendien ausgezeichnet.
Eva Regul, geboren 1974 in Kiel, studierte Literaturwissenschaft in Berlin und lebte anschließend in London. Nach ersten Übersetzungen während des Studiums arbeitete sie mehrere Jahre als Untertitlerin. 2019 kehrte sie in die Welt der Bücher zurück und überträgt seither Literatur aus dem britischen und amerikanischen Englisch ins Deutsche.
[...] stößt mit ihrer Dystopie wichtige Diskussionen an [...].
Buchkultur
Zhang beschreibt mit eindringlichem Horror eine dekadente Minigesellschaft [...].
Die Presse
[...] voller Gedankenexplosionen und literarisch ein Genuss.
Brigitte
[...] was Literatur als Kunst sein muss: nicht konsumierbare Delikatessen. Sondern food for thought.
republik.ch
Die Sinnlichkeit der literarischen Sprache versüsst nicht, sie kratzt auf. Gegen die emotionale Mittellage gerichtet, greift sie die Gleichgültigkeit an.
republik.ch
[...] ungemein raffiniert in der Komposition, mit viel psychologischer Raffinesse gezeichneten Figuren [...].
Kölner Stadt-Anzeiger
[...] sehr sinnlich.
Deutschlandfunk Kultur Studio 9
[...] ein hypnotisierender Roman.
rbb Kultur

 

BUCHplus - ein Angebot von pro mente OÖ

pro mente OÖ
Arbeitstrainingszentrum BUCHplus
Südtirolerstraße 18
4020 Linz
AUSTRIA

Tel +43 732 66 81 91
buchplus@promenteooe.at
www.pmooe.at

mastercard visa paypal Vorauskasse Rechnung

Zertifikat Austria Zertifikat Oesterreichischer Onlineshop